Dokumentation von Gasanlagen gemäß Betriebssicherheitsverordnung BetrSichV

Dokumentation von Gasanlagen gemäß

Betriebssicherheitsverordnung BetrSichV

 Gesetzliche Grundlagen:

 

  • Betriebssicherheitsverordnung §3, §6, §15 vom 27.09.2002
  • 14. Verordnung zum Geräte- und Produktsicherheitsgesetz §1, §3 vom 02.10.2002
  • zur Zeit noch gültige technische Regeln (z.B. TRAC's)
  • Berufsgenossenschaftliche Regeln für Sicherheit und Gesundheit bei der Arbeit BGR-500 (Kapitel 2.26, 2.32, 2.33) und BGR-104

fordern eine vollständige Dokumentation von Gasanlagen z.B. für

  • Acetylen
  • Propan
  • Wasserstoff
  • Sauerstoff
  • Schutzgase
  • usw.

 

Im Wesentlichen beinhaltet unsere Leistung:

 

  • Erstellen von Leitungsskizzen der verschiedenen Gase
    • Prüfung der eingesetzten Werkstoffe auf Eignung und Zulassung
    • Eintragung der Nennweiten und der Hauptabsperrorgane
    • Erfassung aller gekennzeichneten Gasentnahmestellen
  • Prüfung der vorhandenen Dokumentationsunterlagen auf Vollständigkeit
    • wenn nötig werden geforderte Festigkeits- und Dichtheitsprüfungen (Druckschreiberaufzeichnung) vorgenommen und belegt
  • Visuelle Überprüfung der Gasanlagen nach den z.Zt. gültigen Regelwerken
  • Festlegung von Explosionsschutzzonen
  • nach Gefährdungsgrad
    • Dokumentation der vorhandenen elektrischen Betriebsmittel
    • Erstellung eine Explosionsschutzdokumentes
  • Ausstellung eines Gefährdungsbeurteilungsdokumentes
    • Beurteilung der angewandten Verfahren
    • Festlegung von Prüffristen

 

Die Ergebnisse werden in Berichten aufgezeigt.