BEFA-Dienst

Sicherheitstechnische Überprüfung von Gasanlagen und Geräten



Folgende Verordnungen fordern eine Überprüfung der Schweiß-, Schneid- und Wärmgeräte, der Armaturen, der Gasanlagen von der Gasquelle

(z.B. Druckreglerstation) bis zur Brennerspitze:


  • Betriebssicherheitsverordnung – BetrSich V - § 15 (6) vom 27.02.2002
  • 14. Verordnung zum Geräte- und Produktsicherheitsgesetz –
    GPSGV
    vom Januar 2004
  • Technische Regeln (z.B. TRAC´s)
  • Unfallverhütungsvorschriften BGR 500
    Kapitel 2.26, 2.32, 2.33

 



Wir bieten Ihnen eine Überprüfung Ihrer Anlagen für:

 

  • Sauerstoff

  • Acetylen

  • Propan

  • Wasserstoff
  • Schutzgase, z.B. Argon, Stickstoff usw.

  • Erdgas (Werksanlagen)

  • Druckluft

 

Die Arbeiten werden nur von Schweißfachmännern mit Schweißwerkmeister-qualifikationen durchgeführt.

 

Die vorgeschriebenen Druckprüfungen werden mit Messaufzeichnungen

durchgeführt.

 

Das Ergebnis der Überprüfung (ggf. mit Änderungsvorschlägen) wird in einem Prüfprotokoll dokumentiert. Die gesetzlich bzw. betrieblich festgelegten Prüfintervalle (siehe auch §3 (3) BetrSich V) werden von uns kontrolliert und eingehalten.

 

Wir prüfen Geräte und Anlagen neutral und nicht verkaufsorientiert.

Die vorgeschriebenen Prüfintervalle werden von uns kontrolliert und eingehalten.



Unser Ziel:

Geräte und Anlagen müssen sicher und wirtschaftlich betrieben werden.